Gönnerverien

Aktuelle Situation der Gönnervereinigung des Broadway-Variétés

Bei dem letzten fulminanten Gönnertag im St. Jakob-Bad in Basel, entschloss die Mehrheit der Gönner/innen, dass der Verein noch nicht aufgelöst werden soll.

Dieser emotionale und sehr bewegende Abschied vom aktuellen Betreiber-Team wurde durch Darbietungen vieler Musikerinnen und Musiker bereichert und gewürdigt. In der finalen Jam Session von Little Chevy & Band, Pink Pedrazzi und Yvonne Moore & Mat Callahan wurde der Klassiker “When the circle will be unbroken» angestimmt. In diesem Hühnerhautmoment wurde auch emotional klar, welch grossartiges Erbe hier ein vorläufiges Ende nimmt.

Trotzdem hat die Broadway Theater AG alle wichtigen Komponenten wie Zelt, Technik, Packwagen, Garderobe noch unversehrt eingestellt. Auch Zugfahrzeuge, Toilettenwagen, Werkstatt, Büffetwagen und Technikwagen sind noch zur Benutzung bereit. Bekanntlich stirbt auch beim Gönnerverein die Hoffnung zuletzt. Es könnte ja sein, dass in unserem geliebten «Broadway Variété» wieder einmal die Scheinwerfer angehen.

Die Gönnervereinigung hat den stattlichen Rest der letzten Spendegelder-Beiträge der Broadway Theater AG überwiesen und das Gönnerkonto aufgelöst. Dieses Geld stellt einen Beitrag an die momentanen Lagerkosten dar.

Auch die Gönnervereinigung geht in «Le Koma» und wird entweder mit der Auflösung der Broadway Theater AG im Jahre 2020 aufgelöst oder im Falle eines Nachfolgeprojektes wieder zum Leben erweckt. Wir lieben das Broadway-Variété und hoffen auf eine Renaissance. Wenn Sie uns eine Mail senden, halten wir Sie sehr gerne auf dem Laufenden.

Herzliche Grüsse

Ihre Gönnervereinigung des Broadway-Variétés